Was Charaktere sympatisch macht? Ihre Schwächen!

Makellose Charaktere sind langweilig und ein paar Beispiele inspirieren euch vielleicht dazu einen Makel gezielt einzubauen.

Bei der Charaktererstellung überlege ich mir zu Beginn die grobe Hintergrundgeschichte und erst danach die passenden Werte. Mir dienen Regelwerke nicht dazu versteckte Bausätze für makellose Charaktere zu finden, sondern als Werkzeug um die verschiedensten Ideen umzusetzen.

Mit Kleinigkeiten kannst du dadurch Situationen provozieren, die dir wunderbar vor Augen führen, warum Rollenspiele so großartig sind. Zum Artikel