Tutorial: Landkarten zeichnen

In einem meiner Projekte geht es derzeit um die Frage: „Wie sieht eigentlich die Welt aus?“. Beim Grübeln kamen ein paar Ideen zusammen, doch die ersten Versuche diese auf Papier zu bringen scheiterten kläglich. Im Grunde waren es bessere Skizzen. Ein Tutorial zum Thema Landkarten zeichnen musste her!

Fündig wurde ich bei @wasd20nate der in sieben Videos ein sehr ansehnliches Ergebnis produziert. Der Clou besteht – oh Wunder – darin, einen Schritt nach dem anderen zu machen :) Zum Artikel

NSC-Bogen für Splittermond

Wenn es in meiner Splittermond-Runde zu Kämpfen kam, skizzierte ich anfangs immer die nötigsten Daten. Dabei ging immer viel Zeit verloren, aber einen regulären Charakterbogen wollte ich dafür auch nicht zweckentfremden – also bastelte ich mir einen NSC-Bogen.

Mittlerweile sind einige Verbesserungen in meine Vorlage einflossen und ein veröffentlichungswürdiger Zustand wurde erreicht. Alle zukünftigen Änderungen werden in diesen Beitrag übernommen. Zum Artikel

Disdyakistriakontaeder, Hexakisikosaeder oder einfach nur W120

Im Blog der ZEIT berichtet Alina Schadwinkel über die Firma The dice lab und deren neueste Kreation, den 120-seitigen Würfel, Zitat:

Die Zahlen auf den gegenüberliegenden Flächen des d120 addieren sich stets zu 121. [..] Überall dort, wo zehn Dreiecke aufeinander treffen, addieren sich die Zahlen zu 605, dem Zehnfachen des Durchschnitts aller Nummern auf dem Würfel. An anderen spezifischen Stellen ist es vier beziehungsweise sechs Mal so viel. Nämlich stets dort, wo vier oder sechs Flächen an einer Ecke zusammenkommen.

Zum Artikel

Tickleisten für Splittermond

Bei Splittermond wird nicht jede Runde ausgewürfelt wer an der Reihe ist, sondern schlichtweg der Letzte auf der Tickleiste. Ich entwarf eigene Tickleisten und stelle euch alle sehr gerne zur Verfügung.

#1 – Die Edle

Auf den ersten Blick fällt auf: das Abwarte- und Bereithaltefeld fehlen. Beide fiehlen der Ästhetik zum Opfer, den diese runde Tickleiste auf quadratischem Hintergrund ausmacht. Zum Artikel